Artikel mit dem Tag "Jahrestraining"



25. Juni 2020
Unsere inneren Kinder sind vielfältig. Sie geben uns Kraft und Kreativität, in diesem Körper und auf dieser Erde zu wirken: Unser verletzlicher Anteil dient uns dazu, unverwechselbar und authentisch zu sein. Das göttliche Kind erinnert uns an unser höheres Selbst. Alle Anteile sollten von unserem inneren Erwachsenen getragen werden. Atem- und Körperarbeit innere Kindarbeit Stärkung des inneren Erwachsenen Atemmeditation zu Kindheitsthemen

30. Januar 2020
Der Eintritt ins Leben ist ein ganz markanter Einschnitt. In diesen vier Tagen hast du den Raum und die Zeit, atmend in deinen damaligen fötalen Zustand im Mutterleib hinein zu spüren. Die daraus entstehenden Themen können sich in therapeutischer Begleitung auflösen. Warmwasser-Atemsitzung in einer Kleingruppe mit professioneller Begleitung Prägende Erfahrungen der Embryonalzeit können zu Perspektivwechsel einladen Geburtsmuster und Beziehungen klären Einzelsitzung in der Gruppe (Sharing)

30. Dezember 2019
Ihr Lieben, seit unserer Heimreise durch Österreich von unserem Meditations-Seminar kommend, möchten wir ein Silvester-Retreat (19/20) anbieten und mit Euch ins Neue Jahr gehen. Unser Seminarhaus heißt bezeichnenderweise Haus Neuglück in Königswinter. Dieser liebevoll gestaltete Ort, umgeben von viel Natur, lädt uns rundum zum Atmen ein. Der Seminarinhalt soll getragen sein von: Meditationen Körperübungen Wanderungen viel Zeit zum Ausruhen und Besinnen durchströmt von unserem bewussten...

Infotag · 13. Dezember 2019
Unser JAHRESTRAINING atmen+ vermittelt in acht Modulen fundierte und umfassende Grundlagen über den Zusammenhang der Atmung als fundamentales Bindeglied zwischen Körper, Geist und Seele. Geleitet wird es von der Atem- und Familientherapeutin Gerdi Schulte und der Atemtherapeutin Maria Faust. Assistiert werden sie durch die beiden Atemtherapeuten Bea Neugebauer und Tobias Fritz und dem Tai-Chi Lehrer Frank Schulte. Das Training wendet sich zugleich an Atemtherapie-Erfahrene und -Interessierte,...

Aktuelles · 29. November 2019
29.11.2019 Advent, Advent... für uns wird´ s nun besinnlich. In diesem Monat haben wir unsere zwei Jahresgruppen atmen+, unser erstes und zweites Jahr, zum 8. und letzten Modul (INNERER FOKUS) des Jahres 2019 geführt. Voller Dankbarkeit und aufrichtiger Demut sind wir stolz auf ihre Entwicklung, die sie in diesem Jahr gemacht haben. Alle wollen weiter gehen, worüber wir uns sehr freuen. Im nächsten Jahr erklimmen wir dann den Gipfel, ein rollierendes Training von drei Jahrgängen zu...

Aktuelles · 22. November 2019
Eine Kooperation zwischen JAHRESTRAINING atmen+ GbR und Tina Richter von HERZSACHE GmbH Ein vier-moduliges ATEM-Webinar mit vielen freudvollen filmischen Interventionen und wertvollen Informationen, die Dich zum Atem bringen. Dem Atem, dem wir uns nur erfahrungsbasiert annähern können, um seine starke Wirkkraft zu erfahren. Wir halten Dich auf dem Laufenden, wann dieses Baby fertig wird. Die Bilder des Drehs werden gerade zum Film geschnitten...

23. Juli 2019
Am Dienstag gründeten wir die beiden Atemvereine: ATEM Verein Deutschland und Berufsverband Integrative Atemtherapie. Der erste macht sich für die Bekanntmachung der Wirkkraft des Atems stark, der zweite kümmert sich um die Anerkennung des Berufsstandes bei den Krankenkassen.

21. Juli 2019
Wir haben diesmal das spielerische Kind hervorgelockt durch Spielplätze - wie bei einem Staffellauf - mit Namen: GLITSCHEN KRACH MACHEN KUSCHELN MUSIZIEREN und TANZEN das alles so lange, wie man wollte Nach dem Sommer ist vor dem Sommer: nächstes Jahr sind wir im FindHof bei Lindlar vom 25. - 28.06.2020.

25. Juni 2019
Ihr Lieben! Hier kommt unser Reisebericht von der internationalen Atemkonferenz aus dem Nationalpark Joshua Tree im Südwesten der U.S.A.. Nachdem wir 14 Stunden über den Wolken schweben, kommen wir glücklich in L.A. an, mieten unseren kleinen SUV und fahren ohne Navi (wir wollen uns herausfordern - aber mit Kompass!) Richtung Osten in die Wüste. In der tiefsten Dunkelheit erreichen wir das Retreat-Center. Endlich da!

10. Februar 2019
Angeregt und initiiert von einer wundervollen Klientin von Gerdi entwickelte sich unser Anliegen, die Atemarbeit in einer rituellen Sitzkreis-Zeremonie insbesondere an Frauen weiter zu geben, um sie an ihre Verbindung untereinander und die eigene ihnen inne wohnende Schöpferkraft (wieder) zu erinnern.