atmen+ THEMEN

Januar

1. ATmen+ Körper

Raum für Zeit/ Findhof

An unserem ersten Wochenende werden Grundlagen der Integrativen Atemarbeit vorgestellt und mit Körperübungen aus der Bioenergetik verbunden. 

  • Bewegungs - und Vertrauensübungen
  • Atem- und Stimmübungen
  • neurogenes Zittern aus der Bioenergetik, bzw. Trauma Release Exercises (TRE)
  • Sanfte Körperarbeit


Februar

2. Atmen+ Geburt - Warmwasser

Centrum de Bron - Holland

Der Eintritt ins Leben ist ein markanter Einschnitt für unser Erleben und in der Welt-Sein. 

In diesen vier Tagen hast du den Raum und die Zeit, atmend in deinen damaligen fötalen Zustand im Mutterleib hinein zu spüren. Die daraus entstehenden Themen können sich in therapeutischer Begleitung auflösen.

  • Warmwasser-Atemsitzung in einer Kleingruppe mit professioneller Begleitung
  • Prägende Erfahrungen der Embryonalzeit werden anerkannt und können zum lösungsorientierten Perspektivwechsel einladen
  • Geburtsmuster und Beziehungen gewinnen an Klarheit
  • Einzelsitzung in der Gruppe (Sharing) zum Abbinden


März

3. Atmen+ Beziehung

Raum für Zeit/ findhof

Beziehung zu den Eltern und Familie als System sind prägende Muster, die sich durch Atem und Bewusstheit öffnen lassen. Auch die Beziehung zu uns selbst und zu unserem Partner oder einer anderen uns wichtigen Beziehungsperson ist Gegenstand an diesem Wochenende.

  • Familiensysteme
  • Bindungstypen und Bindungsstile
  • Partner- und Augenkontaktatmen
  • Prozessarbeit mit Beziehungsthemen
  • Arbeit mit Voice-Dialogue nach Hal und Sidra Stone


Mai

4. Atmen+ SELBSTWERT - REichtumsbewusstsein

Findhof

Der Selbstwert ist eng verbunden mit unserem Reichtumsbewusstsein. Die Begegnung mit den eigenen Schattenbereichen öffnet den Weg zum inneren Selbst, zum eigenen Wesenskern. Behutsam führt der Weg durch die Labyrinthe unserer Ängste hin zur eigenen Herzöffnung, unserem ganz persönlichen Reichtum.

 

  • Arbeit mit Glaubenssätzen über deinen inneren und äußeren Reichtum
  • Übungen des Gebens und Empfangens
  • Übungen zur Selbstakzeptanz
  • Einsatz der Klopftechnik


Juni

5. Atmen+ Sexualität

Raum für Zeit/ Findhof

Sexualität und Atem bedingen und befächern sich gegenseitig. Intim-vertrauensvoll und zugleich ekstatisch-spirituell geben sie uns Stärke, Halt und Lebensfreude im Alltag.

Ein Sicher-werden mit der eigenen Sexualität und dem dazugehörigen Atemmuster soll Gegenstand dieses Wochenendes sein.

  • Atem- und Beckenübungen
  • Spielerischer Umgang mit der eigenen inneren Frau, dem eigenen inneren Mann
  • Techniken der Polaritätsmassage, der Casey-Massage, dem Holistic Pulsing


Juli

6. Atmen+ Inneres KInd*/INnerer Erwachsener

FINDhof

Unsere inneren Kinder sind vielfältig. Sie geben uns Kraft und Kreativität, in diesem Körper und auf dieser Erde zu wirken: Unser verletzlicher Anteil dient uns, unverwechselbar und authentisch zu sein. Das göttliche Kind erinnert uns an unser höheres Selbst. Alle Anteile sollten von unserem inneren Erwachsenen getragen werden.

  • Atem- und Körperarbeit
  • innere Kindarbeit
  • Stärkung des inneren Erwachsenen
  • Atemmeditation zu Kindheitsthemen


Septem-

ber

7. Atmen+ Achtsamkeit - KALtwasser

Findhof

Die Praxis der Achtsamkeit ist eine bewährte therapeutische Methode gegen Burn-Out und Depression. Sie unterstützt uns im Alltag und wirkt prophylaktisch gegen das Auftreten von Stresssymptomen. Ein Wochenende in Meditation und Prozessen des Los-Lassens durch Kaltwasser-Atmen am nahe gelegenen See.

  • die 3 Momente der Achtsamkeit
  • Vergänglichkeitsprozesse durch Kaltwasser-Atmen
  • Praktizieren von Selbstmitgefühl
  • Atem- und Körperübungen


Novem-ber

8. Atmen+ Innerer FOKUS

Findhof/ Raum für Zeit

Nach einem Jahr der Ausbildung und Begleitung finden wir gemeinsam deine aktuelle Standortbestimmung und einen Ausblick deiner Persönlichkeitsentwicklung.

  • Thema: Atemarbeit als Therapiemethode
  • Entwicklung von Perspektiven deiner Umsetzung
  • Persönliche Abschlussreflexion 
  • Supervision und Supportgruppen

Alle Module mit * sind offene Trainings, an denen externe Gäste teilnehmen können.