part one - Internationale Atemkonferenz GIC 2019

Ihr Lieben!

Hier kommt unser Reisebericht von der internationalen Atemkonferenz aus dem Nationalpark Joshua Tree im Südwesten der U.S.A..
 
Nachdem wir 14 Stunden über den Wolken schweben, kommen wir glücklich in L.A. an, mieten unseren kleinen SUV und fahren ohne Navi (wir wollen uns herausfordern - aber mit Kompass!) Richtung Osten in die Wüste. In der tiefsten Dunkelheit erreichen wir das Retreat-Center. Endlich da!

Am nächsten Morgen können wir erst erkennen, wie weit sich das Areal des Centrums erstreckt. Es mutet an wie eine arabische Festung, umringt von vielen Kakteenbäumen, blühenden tropischen Gewächsen, sandigen, langgestreckten Wegen und Plätzen und vor allem duftenden Oleandergängen. 

Plötzlich entdecken wir einen Warmwasserpool, der wirklich seinen Namen verdient hat, den wir natürlich sofort ausprobieren. Geschätzte Wassertemperatur: 40 Grad/Celsius bei einer Außentemperatur von 38 Grad/Celsius, sodass sich der Wüstenwind leicht kühl anfühlt. Sensationelles Körpergefühl!